Nächste Termine

Grümpi Wattwil PDF Drucken E-Mail

Das Mädchen Eva und die Jungs haben super gekämpft und waren bis zum Schluss eine Mannschaft.

Fast wäre es gegen die FC Fussballer geglückt zu siegen zweimal 2:1 verloren, dafür im Penalty Schiessen hatte Philipp durch seine Parade den super 5. Rang von 12 Mannschaften erreicht.

Schlussbilanz 6 Spiele 4 Siege.

Hier auch einen grossen Dank an Monika und Thomas für das organisieren und betreuen während dem Spiel.

Aber gewonnen haben wir trotzdem noch, die neuen Tenüs haben super ausgesehen und die Kids waren sehr stolz den SCU zu vertreten sowie diese zu tragen.

 

-> zu den Fotos

 
Sommertraining 2017 PDF Drucken E-Mail

Das Konditraining vom Sommer 2017 ist nun online...

 

-> Hier gehts zum Trainingsplan

 
Saison mit vielen Höhepunkten PDF Drucken E-Mail

Am vergangenen Samstag wurden wiederum unsere Rennfahrer anlässlich des Finalabends im Restaurant Thurpark vom OSSV geehrt.Die OSSV Saison endete bereits Mitte März mit den letzten Cuprennen – wer hätte angenommen, dass uns Frau Holle den langersehnten Schnee erst ab Mitte April schickt.
Als Siegerin des Animationscups durfte sich Elin Romer feiern lassen. Aline Looser erreichte mit einem starken Schlussspurt den 2. Rang als jüngeren Jahrgang der Mädchen Kat. U16. Weiter erzielten Nadine Langenegger als 6., Damian Stark als 9., Philipp Schoch als 9., Loris Schäpper und Andrin Rüegg als 9. bzw. 10. topten Ergebnisse in der Gesamtwertung ihrer Leistungskategorien. Die Gruppe Race belegte in der Mannschaftswertung den 5. Schlussrang und die Gruppe Animation den guten 3. Rang.
Für die Finalteilnehmer des Migros Grand Prix ging es Ende März nach Adelboden. Acht Kinder des SCU starteten zu je einem Combi Race und einem Riesenslalom. Leider vermochte niemand unter die besten 10 Rangierten zu fahren obwohl wir noch selten mit so vielen Kindern den Final erreichten.

Finalabend

Weiterlesen...
 
News von unserem Nachwuchs PDF Drucken E-Mail

Ueli Rotach, Skifahrer

Die Trainings von Plussport, Stützpunkt Ost finden jeweils Samstag in Wildhaus statt.
Hier trainieren Menschen mit einen Handycap. Das heisst sie trainieren mit oder ohne Hilfsmittel. Zum Beispiel mit dem Monobob oder fahren nur mit einem Ski.

Einer davon ist Ueli Rotach aus Wattwil. Ueli fährt für den Skiclub Ulisbach.
Diese Saison hat er drei Rennen in Malbun, Lenzerheide und Sörenberg bestritten. Hier erreichte Ueli den hervorragenden 3. Platz in der Gesamtwertung. Der Höhepunkt der Saison war dann noch die Schweizermeisterschaft in Veysonnaz. An der SM war Ueli mit Abstand der jüngste Teilnehmer und musste sich mit Rennfahrer (internationaler Beteiligung) messen. Die hatten zum Teil über 200 Schnee-Trainingstage auf ihrem „Saison-Konto“. Der 13. Rang kann als sehr gutes Resultat betrachtet werden - die Augen der Nachwuchstrainer hatte Ueli auf sicher...... Weiter Info’s findet man unter
www.paralympic.org.

Mischa Sturm, Skispringer

Im Skiclub Ulisbach wird nicht nur Ski gefahren. Mischa Sturm aus Lichtensteig hat das Skispringen für sich entdeckt. Diese Saison hat er fleissig trainiert und an einigen Wettkämpfen erfolgreich teilgenommen. Er springt in der Kategorie U13 mit. Hier werden bereits Schanzen in einer Höhe von bis zu 30 Meter gesprungen.

In Kandersteg zeigte Mischa einige gute und vor allem schöne Sprünge. Dank guten Stilnoten konnte er zwei Konkurrenten hinter sich lassen und durfte sich über den 2. Rang freuen. An der Helvetia Nordic Trophy sprang er regelmässiger Weiten und belegte vorerst den 4. Rang. Er konnte sich aber nochmals steigern und beendete den Wettkampf  auf Platz 3.
Der Saisonabschluss war in Frankreich. Hier wurde die Gesamtwertung des Schweizer Nachwuchses beendet. Zudem gewann er den Wettkampf in seiner Kategorie. Mischa durfte seine Saison auf dem 12. Rang beenden. Bereits nächste Saison wird er altersmässig auf grössere Schanzen wechseln. (HS60m)

Auch für die nächste Saison wünschen wir Ueli und Mischa viel Spass und Erfolg

 
JO-Allround SC Ulisbach PDF Drucken E-Mail

Auch in diesem Jahr durfte sich der Skiclub Ulisbach über eine grosse Nachfrage erfreuen der Skikurse erfreuen. Insgesamt nahmen 47 Kinder an den Skikursen teil. Diese waren in 6 verschiedene Gruppen eingeteilt, welche von insgesamt 32 freiwilligen Leitern betreut wurden. Ebenfalls wurde wieder ein Transport angeboten, welcher die Kinder von Lichtensteig, Wattwil und Ulisbach nach Unterwasser und wieder zurück beförderte.

Neu auf diese Saison wurde eine Schneesportgruppe eingeführt, welche die etwas älteren Kinder ansprechen möchte um diesen die Freunde an verschiedenen Schneesportarten zu vermitteln. Diese Gruppe absolvierte neben einigen Stunden auf den Alpinskiern auch einen halben Tag auf den Freestyleskiern und zwei Nachmittage auf dem Snowboard. Die geplanten Langlaufstunden konnten aufgrund der Schneeverhältnisse leider nicht durchgeführt werden. Dank der grossen Nachfrage ist der SC Ulisbach bemüht, auch in der kommenden Saison erneut eine Schneesportgruppe zu betreuen.

Ein ganz herzlicher Dank gebührt sämtlichen Leitern und allen Beteiligten, welche während der gesamten Saison stets einen top Einsatz leisteten – ohne sie wäre eine solche Organisation nicht möglich. Ebenfalls gebührt auch der Garage Hermann für den Bus, dem Thurbeck für die feinen Zvieri, wie auch dem Churfistensport für die Snowboards und Freestyle-Skier ein ganz herzlicher Dank.

Der SC Ulisbach würde sich freuen, zahlreiche Kinder in der kommenden Saison wieder begrüssen zu dürfen.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 11